Der Mythos vom erfolgreichen Geldverwalter
Geld

Der Mythos vom erfolgreichen Geldverwalter

Der Mythos vom erfolgreichen Geldverwalter

Der Mythos vom erfolgreichen Geldverwalter

Es erscheint logisch, zu dem Schluss zu kommen, dass es für eine gute Kapitalrendite die beste Wahl wäre, einen erfahrenen Fondsmanager mit der Verwaltung Ihres Geldes zu betrauen.

Viele Daten zeigen jedoch, dass diese Art von Fonds, insbesondere nach Gebühren und anderen Abzügen, den Markt oft nicht schlagen können. Dies ist einer der Mythen , die Tony Robbins, der berühmte Lebensberater, in seinem neuesten Buch mit dem Titel „Money Master the Game“ identifiziert und dabei geholfen hat, Licht ins Dunkel zu bringen.

Von 1984 bis 1998, einem Zeitraum von 15 Jahren, übertrafen nur acht von 200 Fondsmanagern den Vanguard 500 Index. Während Sie im Laufe eines oder vielleicht zwei Jahren Geschichten über verwaltete Fonds hören, die den Markt vernichten, wird dies mit der Zeit immer unwahrscheinlicher. Über 40 Jahre tendieren nur 12 % der verwalteten Fonds dazu, die Benchmark-Indizes zu übertreffen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert