Walmart kündigt Investition in Höhe von 153 Millionen US-Dollar an, um das Wachstum von Rakuten zu beschleunigen | AndNowUKnow
Geschäft

Walmart investiert 153 Millionen US-Dollar in eine Beteiligung an Rakuten

Walmart hat 153 Millionen US-Dollar in eine 0,9-prozentige Beteiligung am japanischen Technologieriesen Rakuten investiert, um seine Präsenz in Japan und weltweit zu stärken. Rakuten betreibt mehr als 70 Technologieunternehmen, darunter die E-Commerce-Website Rakuten Ichiba, die E-Book-Plattform Kobo und den Video-Streaming-Dienst Rakuten TV.

In einem Beitrag auf der Unternehmenswebsite von Walmart sagte der Einzelhändler, dass die Investition im Einklang mit anderen kürzlich getätigten strategischen Kapitalinvestitionen des Unternehmens stehe, die es Walmart ermöglichen, vom künftigen Wachstum in einem sich schnell verändernden globalen Einzelhandelsumfeld zu profitieren.

Walmart begann 2018 erstmals mit Rakuten zusammenzuarbeiten. Zu den Joint Ventures des Unternehmens gehört die Eröffnung eines Stores im digitalen Einkaufszentrum Rakuten Ichiba, in dem US-Markenprodukte angeboten werden, die direkt aus den USA versandt werden

Walmart kündigt Investition in Höhe von 153 Millionen US-Dollar an, um das Wachstum von Rakuten zu beschleunigen | AndNowUKnow

Im November 2020 übernahm Rakuten einen Anteil von 20 % am japanischen Lebensmittelhändler Seiyu, da Walmart 85 % dieses japanischen Unternehmens verkaufte. Walmart sagte, es werde eine kleine Investition in Seiyu behalten und mit dem neuen Eigentümer zusammenarbeiten, um die Omnichannel-Transformation dieses Einzelhändlers zu unterstützen.

Die Walmart-Investition in Rakuten ist Teil einer 2,2-Milliarden-Dollar-Kapitalkampagne des Technologie-/Handelsriesen, um weltweit besser mit Amazon, Facebook und Google konkurrieren zu können.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert